plusinsight

Home » Hochschularbeiten » Studioproduktion Event Media » StuPro – senses reconnected

StuPro – senses reconnected

+ Hochschularbeiten + Studioproduktion Event Media + senses reconnected

SENSES RECONNECTED

Kernfrage: Verfälscht die digitale Welt unsere sinnliche Wahrnehmung?

Mit der Um- und Neugestaltung der Medienlandschaft in den vergangen fünfzehn Jahren geht eine gravierende Veränderung der Wahrnehmungsmöglichkeiten einher: Elektronisch erzeugte Bilder, Töne, Lichter und Gedanken umgeben uns im Alltag in immer neuer Vielfalt und immer schnelleren Folgen. Es wird verbunden, verändert, generiert, konsumiert und immer treten Fragen nach der Richtigkeit des Ergebnisses auf. Was geschieht, wenn die digitale Wirklichkeit durch Fehlschaltungen neue Bezüge und Verbindungen herstellt? Was, wenn falsch verknüpft wird?

„senses reconneted” verbindet, verschaltet, trennt, verbindet neu und endet bei der neuen Wirklichkeit. Das ist das Thema dieser interaktiven Installation.

Wir haben uns dem Thema Verbindungen durch eine Analyse der Beschaffenheit von digitalen Medien genähert. Deren Merkmale von Generativität, Mulitimedialität, Immersivität und Konnektivität implizieren eine Vielzahl von Konsequenzen, die nicht an bestimmte Informationen oder festgelegte Inhalte gebunden sind. Marshall McLuhan’ s Worte wurden vor 30 Jahren gedacht und geschrieben, wir können den Wirkungsgrad durch die Beobachtung von soziologischen, wirtschaftlichen, politischen Phänomenen heutzutage nachprüfen. Deshalb haben wir einen Installation konzipiert, die sich mit aktiven Verschaltungen der binären Codierungen unserer Sinneswahrnehmung beschäftigt. Kernfrage: Verfälscht die digitale Welt unsere sinnliche Wahrnehmung?

„Information pours upon us, instantaneously and continuously. As soon as information is acquired, it is very rapidly replaced by still newer information. Our electrically-configured world has forced us to move from the habit of data classification to the mode of pattern recognition. We can no longer build serially, block-by-block, step-by-step, because instant communication insures that all factors of the environment and of experience co-exist in a state of active interplay.“

“…Societies have always been shaped more by the nature of the media by which men communicate than by the content of the communication….”

Zitiert von: McLuhan’s The Medium is the Message: An Inventory of Effects (1967)

Download des finalen Konzepts von senses reconnected: Konzept senses reconnected

Bildergalerie:

Teilnehmer der Studioproduktion senses reconnected:

StudiengangNameVorname
AMBRoelfsemaAnique
AMBWegnerFelix
AMBRosenbergerFranz
AMBUlmerHartmut
AMBAipperspachIris
AMBGlaserRebecca
AMBNathanThomas
AMBIsakeitTobias
EMMTeclesKristin
EMMWeberNadja
MWBZaraKlara
ErasmusLogueJustin

*AMB = Audiovisuelle Medien Bachelor, MWB = Medienwirtschaft Bachelor, EMM = Elektronische Medien Master, Erasmus = Austauschstudent

ZURÜCK